Dialog und Gewissheit

11 Mar 2018
11:30 - 13:00
Maternussaal

Dialog und Gewissheit

Gespräch mit der Benediktinerin Sr. Johanna Domek über ihre Mitwirkung im Theaterprojekt „Glaubenskämpfer“ am Schauspiel Köln.

Ermutigt durch eine Videobotschaft von Papst Franziskus mit dem Aufruf für einen respektvollen Umgang zwischen den Religionen, hat sich Schwester Johanna darauf eingelassen, unter der Regie von Nuran David Calis an einem Theaterprojekt teilzunehmen, das Angehörige der drei großen monotheistischen Religionen, Gläubige und Fanatiker, Agnostiker, Laien und Schauspieler im Gespräch zusammenbringt. „Sie kämpfen um nicht weniger als das: Unseren Glauben“, so die Ankündigung auf den Seiten des Schauspiels Köln. Herausgekommen ist ein beeindruckendes Zeugnis für die Möglichkeit des Dialogs und der Begegnung mit dem anderen. Schwester Johanna Domek OSB hat ihre Erfahrung als Teilnehmerin bei dem Theaterprojekt in dem gleichnamigen Buch Glaubenskämpfer festgehalten. Beim Rhein-Meeting wird sie darüber sprechen, welche Gewissheit notwendig war, um sich auf dieses Wagnis einzulassen und was dieses Projekt in ihr selbst angestoßen hat.