Radikalisierte Ungewissheit

10 Mar 2018
10:45 - 12:30
Maternussaal

Radikalisierte Ungewissheit

Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Olivier Roy (Europäisches Hochschulinstitut Florenz) spricht über Terrorismus als Ausdruck von Nihilismus.

Der Vortrag von Prof. Dr. Olivier Roy führt in die allgemeine Problemstellung des diesjährigen Themas ein. Das hochaktuelle und brisante Phänomen des islamistischen Terrorismus deutet der renommierte Politikwissenschaftler in seinem jüngst erschienen Buch Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod nicht als „Folge der Radikalität des Islam, sondern der Islamisierung der Radikalität“. Es ist gerade die verzweifelte Suche nach Sinn und Gewissheit, die junge Menschen dazu bringt, sich innerhalb von immer stärker säkularisierten Gesellschaften zu radikalisieren. Damit stellt das Phänomen des Terrorismus uns alle vor eine Frage und eine Aufgabe: Wo finden wir Gewissheit in unserem Leben? Welche Gewissheit trägt? Und wie können wir diese auch über Generationen hinweg miteinander teilen?