„WAS IST DER MENSCH, DASS DU DICH SEINER ANNIMMST?“

11 Mar 2017
10:45 - 12:15
Maternussaal

„WAS IST DER MENSCH, DASS DU DICH SEINER ANNIMMST?“

Welche Rolle spielt der Mensch im Schöpfungsplan? Welches Interesse hat Gott am Menschen?

Was bedeutet es daraus folgend,„ein Mensch zu sein“? Nicht das biblische Menschenbild überhaupt, sondern die Erfahrung des eigenen Menschseins, die der Einzelne aus der christlichen Botschaft schöpfen kann, soll in diesem Treffen ins Zentrum gerückt werden. In zwei Kurzvorträgen sprechen die beiden Referenten darüber, welches Selbstverständnis für einen Christen aus der Taufe resultiert, welcher Auftrag damit verbunden ist und auch welches Verständnis von Ökumene sich daraus ergibt.

Die Einführung übernimmt Johanna Schworm.

Erzbischof Paolo Pezzi, Erzbistum der Mutter Gottes in Moskau und Dr. Huib Klink, Redaktion Evangelische Zeitschrift Ecclesia, Hoornaar (NL)